Hort an der Südendschule
imgs
imgs
Stefanie Nagel – Leitung
Kontakt

Südendstraße 35
76137 Karlsruhe
Telefon: 0721 – 16 13 60-3
hort-suedendschule@pro-liberis.org

Öffnungszeiten

Mo. – Fr.: 12:00 – 17:30 Uhr

(ergänzende Betreuung 07:00 – 08:30 Uhr)

Schliesstage und Feste 2017 des Hort an der Südendschule (PDF)

Hier finden Sie das Anmeldeformular für den Hort: Anmeldeformular Hort Südendschule (PDF)

Über unseren Hort

Wir sind im Pavillon der Südendschule untergebracht. Hier stehen uns vier Gruppenräume mit wechselnden Funktionen, eine große Mensa mit Ausgabeküche, ein Flur mit Kickertisch und ein großer Schulhof mit Spielgeräten zur Verfügung. Die Hausaufgaben werden in vier Klassenzimmern in der Südendschule betreut.

Betreuungskonzept
Der Hort an der Südendschule ist ein Ganztagshort, was bedeutet, dass er schultäglich von 12:00 – 17:30 Uhr und in fast allen Ferien von Montag bis Freitag zwischen 07:30 und 17:00 Uhr geöffnet ist. Eine ergänzende Betreuung von 07:00 bis 08:30 Uhr ist möglich. Das Betreuungsangebot umfasst täglich Mittagsessen und Nachmittagsvesper, sowie in der Schulzeit von Montag bis Donnerstag Hausaufgabenbetreuung.
  • Alter der Kinder: 6 – 10 Jahre
  • Anzahl der Gruppen: 7
  • Anzahl der Kinder: 20-25 Kinder pro Gruppe
Impressionen
Pädagogische Arbeit

Leitfaden für die pädagogische Arbeit in unserem Hort ist die Situation jedes Kindes. Das heißt, dass wir Kinder unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft darin unterstützen, ihre Lebenswelt zu verstehen und selbstbestimmt, kompetent und verantwortungsvoll zu gestalten.

Uns ist es wichtig. Kinder in dieser Lebensphase zu unterstützen, denn sie haben zu diesem Zeitpunkt schon viele feste Meinungen und Vorstellungen, einen großen Wissensdurst und Mitteilungsbedarf. Wir verfolgen das Ziel, dass Kinder selbstbewusst sind und lernen, für sich selbst zu denken und für sich und andere einzustehen.

Unsere pädagogischen Ziele orientieren sich an den demokratischen Grundwerten und gesellschaftlichen Entwicklungen. Sie umfassen wesentliche Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung, der Ich-, Sozial- und Sachkompetenz.

Unser Bild vom Kind

Uns ist es wichtig, Kinder in der frühen Lebensphase zu unterstützen, denn sie haben zu diesem Zeitpunkt schon zu vielen Lebensbereichen feste Meinungen und Vorstellungen, einen großen Wissensdurst und Mitteilungsbedarf. Wir verfolgen das Ziel, dass Kinder selbstbewusst sind und lernen, für sich selbst zu denken und für sich und andere einzustehen.