Peer Giemsch
geb. 19.3.1975, Diplom-Mathematiker
verheiratet, drei Kinder
Geschäftsführender Gesellschafter der Pro-Liberis gGmbH.
  • Er ist Mitgründer der Kindertagesstätte „Die Wikis“, Karl-Wilhelm-Str. 1, die vom KiBU e. V. – einer Elterninitiative – getragen wird. Die Kita befindet sich auf dem Campus der Universität Karlsruhe und steht vornehmlich Mitarbeitern der Uni offen.
  • 2006 – 2010 Vorstandsmitglied des „Dachverbandes der freien Kindergärten Karlsruhe e. V.“, ein Interessenverbund der Elterninitiativen.
  • 2006 Mitglied der Arbeitsgruppe der „Arbeitsgemeinschaft Karlsruher Kindergartenträger“ zu den „Rahmenbedingungen der päd. Arbeit mit Kindern unter drei Jahren“.
  • 2006 – 2013 stellvertretendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Karlsruhe als sachkundiger Bürger.
  • Mitglied der Trägerkonferenz Karlsruher Kindergartenträger und Mitglied im Arbeitsausschuss der Trägerkonferenz.
  • 2006/2007 erster Vorsitzender des Gesamtelternbeirats Karlsruher Kindertageseinrichtungen (GKK – der GKK vertritt die Familien mit Kindern in Kitas gegenüber den Behörden).
  • 2010 – 2013 1. Vorsitzender des Landeselternrats Kindertagesstätten Baden-Württemberg e. V. (LER e. V.). Der LER ist gegenüber dem Kultus- und Sozialministerium BW Vertretung der Eltern in Fragen der Vorschulerziehung.

Zu erreichen unter peer.giemsch@pro-liberis.org (dienstlich) und peer@giemsch.de (privat)

pro-liberis-erzieher-team
  • 2010 – 2015 Berater und Geschäftsführer des Schülerhortes an der Südendschule (Elterninitiative), seit 2013 auch Berater des Hortes an der Draisschule (Elterninitiative), 2014 Berater des Hortes an der Gartenschule (Elterninitiative) und seit 2014 Berater des Kinderhauses Heidesee (Elterninitiative).
  • Mitglied der Arbeitsgruppe „Kita-Portal SmartKita“ und der Arbeitsgruppe „Fachberatertreffen Karlsruher Kindertageseinrichtungen“ der Sozial- und Jugendbehörde der Stadt Karlsruhe.
  • Seit 2010 Vorstandsmitglied des Gesamtelternbeirats Karlsruher Eltern (GEB Karlsruhe). Dort zuständig für den Arbeitskreis „Realschule“ und in der Arbeitsgruppe „Ganztagesschule“.
  • Zur eigenen Internetpräsenz und weiterführenden Informationen: http://giemsch.de/