Belegplätze der Pro-Liberis gGmbH Broschüre
Über uns

Pro-Liberis hat es sich zum Ziel gesetzt, die Bedürfnisse der Kinder und die Wünsche der Eltern bestmöglich zu erfüllen. Auf einer ganzheitlichen, pädagogischen Basis arbeiten unsere Fachkräfte deshalb beständig daran, Ihren Kindern ein perfektes Entwicklungsumfeld zu schaffen und die vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft zu Ihnen als Eltern kontinuierlich zu pflegen und auszubauen.


„Gute Qualität ist unser höchstes Ziel!“

Seit 2007 leistet Pro-Liberis mit dem Bau und Betrieb von Kindertagesstätten in Karlsruhe einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. Aktuell betreibt Pro-Liberis mehr als 15 Kindertagesstätten und Schülerhorte.

Seit im August 2013 der Rechtsanspruch für Kinder im Alter unter drei Jahren auf einen Kitaplatz in Kraft getreten ist, hat der Ausbau und der verantwortungsvolle Betrieb von Kindertagesstätten weiter an gesellschaftlicher Bedeutung gewonnen.

„Jedes Kind hat ein Recht zu lernen, zu lachen, zu träumen und zu lieben, anderer Ansicht zu sein, vorwärtszukommen
und sich zu verwirklichen.“
Betriebliche Kinderbetreuung lohnt sich

Ihr wirtschaftlicher Erfolg hängt mehr und mehr von der Qualifikation, der Leistungsfähigkeit und dem Engagement Ihrer Mitarbeiter/innen ab. Unzureichende Betreuungsangebote und fehlende Alternativen in Notfällen beeinflussen den Arbeitsalltag. Als zukunftsorientiertes Unternehmen unterstützen wir Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Kinderbetreuung und haben dadurch folgende Vorteile:

  • Attraktiver, familienfreundlicher Arbeitgeber
  • Fehlzeitenreduzierung
  • Früher Einstieg nach Elternzeit
  • Hohe Mitarbeiterzufriedenheit
  • Recruitingvorteile
  • Standortvorteile
  • Niedrigere Personalfluktuation

Die Bundesländer fördern die Beteiligung von Arbeitgebern an der Kinderbetreuung. Erkundigen Sie sich über die Förderprogramme des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter: www.bmfsfj.de

Eine gute Kinderbetreuung ist die Grundvoraussetzung für Eltern erfolgreich berufstätig zu sein.

Unternehmen, die ihren Mitarbeiter/innen einen garantierten und schnellen Zugang zu Kitaplätzen sichern, sind klar im Vorteil.

Nach einer Studie des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend ist Familienfreundlichkeit unverändert für über 90 Prozent der Beschäftigten im Alter von 25 bis 39 Jahren mit Kindern bei der Arbeitgeberwahl mindestens ebenso wichtig wie das Gehalt und nach wie vor häufiger Grund für einen Arbeitgeberwechsel.

  • Schneller Wiedereinstieg
  • Höhere Chance in den bisherigen Aufgabenbereich
    zurückzukehren
  • Kürzere Wiedereinarbeitungszeit